Gettermaterialien

Die GNF verfügt über Kapazitäten zur Entwicklung, Herstellung und Charakterisierung von Heißgas-Reinigungsmaterialien (HGRM). Für die Entfernung von Alkalien aus heißen Rauchgasen sind spezielle Gettermaterialien entwickelte worden. Zum Test der Heißgas-Reinigungsmaterialien wurde ein Hochtemperatur-Rohrofen mit dem zugehörigen Spezialbrenner sowie der entsprechenden Gas- und Temperaturregelung entwickelt.

 

Die von der GNF entwickelten Gettermaterialien zur Heißgasreinigung weisen folgende Eigenschaften auf:

 

- hohe Reaktivität zur Alkaligetterung
- hohe offene Porosität
- hohe Schmelzstabilität bis über 1750 °C
- keine Versinterung der Formkörper im Schüttbett
- hohe Abriebfestigkeit
- hohe Temperaturwechselbeständigkeit

 

Hochporöse Adsorptionsmittel für die Mauerwerksentsalzung

Auf Grundlage der Forschungsergebnisse mit den Alkali-Gettermaterialien wurde untersucht, inwieweit sich derartige Materialien als Leichtzuschläge für Entsalzungspasten eignen.

 

Es wurde ein mechanisch hoch stabiles Material entwickelt, welches bei hoher offener Porosität ohne Bruchbildung mit handelsüblichen Putzmaschinen aufgetragen werden kann.